Etappe 4- Das verzauberte Haus

Streckenbeschreibung

Man schlängelt sich zwischen den Häusern von Les Esglésies hindurch und nimmt dann den alten Weg in Richtung El Raval de Sentís und Sentís. Von hier aus geht man hinauf in Richtung Prat d’Hort, dann um die dortige Anhöhe herum und beginnt den Abstieg auf der Piste bis zur N-260. Nun geht es über den Pass von Perves und dann weiter auf Stücken des alten Wegs nach Corroncui. Vor Erreichen der Ortschaft nimmt man die Piste, die nach El Pla d’Amunt und zur Bergkette von Comillini führt. Ein beachtlicher Aufstieg, der sich jedoch lohnt, sobald man hinter einem Wäldchen La Casa Encantada (Das verzauberte Haus) und seine großartig Aussicht entdeckt. Steil abwärts geht es dann zur Ortschaft Cadolla. Dort folgt man dem alten Weg in Richtung Naens und erreicht Senterada.
.

Technische Schwierigkeit

Ausgangs- und Endpunkt: Les Esglésies-Senterada
Durchgangsorte: Les Esglésies – El Raval de Sentís – Sentís – Prat d’Hort –  Bergkette von Comillini – La Casa Encantada (Das verzauberte Haus) – Cadolla – Naens – Senterada.
Unterkunft in Casa Leonardo  www.casaleonardo.net
Entfernung: 25,20 km
Positiver Höhenunterschied: +1.320 m
Negativer Höhenunterschied: -1.630 m
Maximale Höhe: 1.554 m
Mindesthöhe: +740 m
Geschätzte Gesamtzeit: 7 Std. 30 Min.
.