Slow

El Cinquè Llac Slow sich an Gäste, die den halben Tag – zwischen 4 und 6 Stunden – und ca. 16 bis 18 km pro Tag wandern möchten. An Gäste, denen Fotos zu machen, Einheimischen zu begegnen und das Picknick in Ruhe zu genießen genauso wichtig wie die Wanderung selbst ist. Der im Paket enthaltene Transport macht die Tour weniger strapaziös.
 

Etappe 1: Slow-Wanderung von Monzón nach Peramea „Die schlafende Riesin“

Transfer im Geländewagen von Pobla de Segur nach Monzón
Unterbringung in derCasa Parramon
Entfernung: 15 km
Positiver Höhenunterschied: 734 m
Negativer Höhenunterschied: -1.059 m
Maximale Höhe: 1.240 m
Mindesthöhe: 808 m
TGeschätzte Dauer: 4 h 15
Schwierigkeitsgrad: L’etapa no presenta cap dificultat tècnica.Die Etappe weist keine technischen Schwierigkeiten auf.
 
Slow Cinquè Llac. Etapa 1

Etappe 2: Slow-Wanderung von Peramea nach Beranui „Der Hexensabbat vom Serraspina“

Unterkunft Casa Macianet
Entfernung: 14,80 km
Positiver Höhenunterschied: 880 m
Negativer Höhenunterschied: -758 m
Maximale Höhe: 1.542 m
Mindesthöhe: 843 m
Geschätzte Dauer: 4 h 45 min
Schwierigkeitsgrad: Die Etappe weist keine technischen Schwierigkeiten auf
 
Slow Cinquè Llac. Etapa 2

Etappe 3: Slow-Wanderung von Beranui nach La Bastida de Bellera (Coll de Fades) „Die Teufelsbrücke“

Transfer vom Gebirgspass Coll de Fades nach Les Esglésies
Unterbringung Casa Batlle und Casa Mossèn Batista
Entfernung: 13,80 km
Positiver Höhenunterschied: 869 m
Negativer Höhenunterschied: -624 m
Maximale Höhe: 1.266 m
Mindesthöhe: 865 m
Geschätzte Dauer: 4 h 15 min
Schwierigkeitsgrad: Die Etappe weist keine technischen Schwierigkeiten auf
 
Slow Cinquè Llac. Etapa 3

Etappe 4: Slow-Wanderung von Corroncui nach Senterada „Das verzauberte Haus“

Transfer im Geländewagen von Les Esglésies nach Corroncui über Prat d’Hort
Unterkunft Casa Leonardo
Entfernung: 12,70 km
Positiver Höhenunterschied: 577 m
Negativer Höhenunterschied: -1158km
Maximale Höhe: 1.554 m
Mindesthöhe: 740 m
Geschätzte Dauer: 4 h 30 min
Schwierigkeitsgrad: Die Etappe weist keine technischen Schwierigkeiten auf
 
Slow Cinquè Llac. Etapa 4

Etappe 5: Slow-Wanderung von Senterada zum „Montcortès-See“

Transfer vom Montcortès-See nach Claverol.
Unterkunft Casa Churchill
Entfernung: 06,37 km
Positiver Höhenunterschied: 471 m
Negativer Höhenunterschied: -166 m
Maximale Höhe: 1.100 m
Mindesthöhe: 726 m
Geschätzte Dauer: 1 h 55 min
Schwierigkeitsgrad: Die Etappe weist keine technischen Schwierigkeiten auf
 
Slow Cinquè Llac. Etapa 5